Service

Kühlschränke

Wählen Sie einen schattigen Aufstellungsort für Ihren Kühlschrank. Kontrollieren Sie ihn regelmäßig. Wählen Sie einen neuen Ansatz zum Tiefkühlen Ihrer Speisen. Diese Tipps können sich auf die Leistung Ihres Kühlschranks auswirken.

Denken Sie darüber nach, wo Sie Ihren Kühlschrank aufstellen:
• Sie können erhebliche Energieeinsparungen erzielen, wenn Sie Ihr Gerät an einen kühlen Ort aufstellen - vermeiden Sie Aufstellungsorte neben
Wärmequellen wie Öfen und Heizungen oder direktes Sonnenlicht. • Bringen Sie Isolierungen zwischen Kühlschrank und Wand- oder Fußbodenheizungen an.

Auftauen:
• Häufiges Abtauen des Kühlschranks verhindert die Bildung von dicken Eisschichten auf der Verdampfereinheit, wodurch diese effizienter arbeiten kann. Wenn die Eisschicht eine Stärke von 3 bis 5 mm erreicht hat, sollten Sie das Gerät abtauen.

Türen schließen:
• Ersetzen Sie die Türdichtungen Ihres Kühlschranks, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Tür nicht richtig schließt.
• Entstauben Sie Ihren Kühlschrank. Der Wärmetauscher hinten und der Raum unterhalb des Kühlschranks sollten frei von Staub und Resten sein.
• Vermeiden Sie es möglichst, die Tür zu lange offen stehen zu lassen oder zu häufig zu öffnen. Es tritt warme Luft in das Gehäuse und verursacht, dass der Kompressor unnötig anspringt.
• Prüfen Sie genau, dass nichts die Kühlschranktür blockiert, so dass diese nicht richtig schließen kann.
• Viele Zanussi-Geräte sind mit einem Türalarm (Tür steht offen) ausgestattet.

Erst abkühlen lassen:
• Heiße Speisen sollten vor Aufbewahrung im Kühlschrank abkühlen. Dampf trägt zur Eisbildung in der Verdampfereinheit bei. Aus Gesundheits- und Hygienegründen sollten Sie die Speisen nicht zu lange bei Raumtemperatur stehen lassen.
• Lassen Sie gefrorene Lebensmittel im Kühlschrank auftauen. Dieses Vorgehen garantiert ein sichereres Auftauen und die optimale Verwendung des Kühlschranks.
• Die geeignete Temperatur bewegt sich zwischen 4-5 °C.

Dann tiefkühlen:
• Speisen, die eingefroren werden sollen (wenn sie kalt sind), sollten Sie erst in den Kühlschrank legen und dann einfrieren
• Vermeiden Sie unnötige Reifbildung im Gehäuse, indem Sie Speisen luftdicht verpacken, bevor Sie sie tiefkühlen.
• Die geeignete Temperatur bewegt sich zwischen -18°C und -20°C.