Die Kühl- und Gefrierkombination zeigt einen Alarm, ein rotes Warnlicht, ein blinkendes Dreieck oder ein Alarmsignal ist hörbar

Zuletzt aktualisiert 22.11.2019 11:39

Betrifft:

  • Kühlschrank
  • Kühl-Gefrierkombination

 

Beschreibung:

  • Alarm ist auf der Anzeige sichtbar
  • Rotes Licht blinkt auf dem Display
  • Display zeigt ein blinkendes Dreieck
  • Gerät sendet einen Alarmton aus und piept
  • Unzureichende Kühlung, kühlt nicht ausreichend, Temperatur ist zu hoch   

 

Abhilfe:     

  1. Schalten Sie den Alarm aus, indem Sie eine beliebige Taste drücken.
  2. Warten Sie bei der Erstinbetriebnahme etwa 12 Stunden, bis das Gerät die eingestellte Temperatur erreicht hat.
  3. Wenn Sie große Mengen ungekühlter Lebensmitteln in das Gerät gegeben haben, erhöht sich die Temperatur im Innenraum und ein Alarmsignal ertönt. Dieser verstummt erst wieder, wenn die Temperatur den eingestellten Wert erreicht hat. 
  4. Überprüfen Sie, ob der Ventilator im Inneren des Geräts läuft. Sie können das Ventilator überprüfen, indem Sie die Tür einen Moment lang schließen und sie dann wieder öffnen. Direkt nach dem Öffnen der Tür können Sie hören, ob der Ventlilator läuft. 
  5. Stellen Sie sicher, dass das Gerät gerade steht. Richten Sie die Standfüße so aus, dass das Gerät gerade steht und prüfen Sie den ebenen Stand mit einer Wasserwaage.
  6. Überprüfen Sie, ob das Gerät korrekt installiert und eingebaut wurde, sodass die Tür fest schließt (Einbaugeräte). 
  7. Überprüfen Sie, ob die Türdichtung sauber und unbeschädigt ist.
  8. Überprüfen Sie, ob die Tür richtig geschlossen ist und vermeiden Sie es, das Gerät für längere Zeit geöffnet zu lassen.
  9. Überprüfen Sie den Zustand der Scharniere. Tauschen Sie defekte Scharnierteile aus. 
  10. Stellen Sie sicher, dass der Gefrierschrank gemäß Installationsanweisung aufgestellt und somit ausreichend belüftet ist. Hinweise dazu finden Sie in Ihrer Gebrauchs- bzw. Installationsanweisung.
  11. Stellen Sie sicher, dass die Transportsicherung entfernt wurde.
  12. Überprüfen Sie, ob die Umgebungstemperatur der Klimaklasse dieses Geräts entspricht. Angaben zur Klimaklasse finden Sie auf dem Typenschild.
  13. Tauen Sie das Gerät ab und schalten Sie es wieder ein
  14. Überprüfen Sie, ob das Gerät ordnungsgemäß kühlt.
  • Stellen Sie dazu ein Glas Wasser mit einem Thermometer in den Kühlschrank.
  • Schließen Sie die Tür und lesen Sie die Temperatur nach ca. 4 bis 5 Stunden ab.
  • Wenn die Temperatur je nach Einstellung zwischen +2 to +8°C liegt, dann funktioniert der Kühlschrank richtig.
  • Die Kerntemperatur der Lebensmittel ist wichtiger als die Lufttemperatur im Innenraum des Kühlschranks, da die Lufttemperatur während jedes Kühlvorgangs schwankt (Wenn sich der Kühlkompressor ein- und ausschaltet).
  • Bitte beachten Sie, dass billige Thermometer um ein 1-2°C von der tatsächlichen Temperatur abweichen können. 
  • Ändern Sie die Temperatur je nach Modell im Display oder mit dem Drehwähler.

 

Helfen oben genannte Tipps nicht weiter, empfehlen wir Ihnen, einen Technikertermin zu vereinbaren. Bitte wenden Sie sich an den Electrolux Kundendienst, halten Sie bitte die folgenden Gerätedaten bereit. Modell-, Produkt- (PNC), ELC- und Seriennummer. Diese Informationen finden Sie auf dem Typenschild des Gerätes.

  1. Telefon 0848 848 111
  2. Kontaktformular
  3. Techniker online buchen 24/7 

 
HINWEIS: Je nach Fehlerursache können für Sie auch während der Garantiezeit Kosten für den Technikereinsatz entstehen. 
 

 



War dieser Artikel hilfreich?

Service-Techniker buchen

Haben Sie ein Problem mit Ihrem Gerät, das Sie nicht selbst lösen können? Vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer kompetenten Servicetechniker.

Ersatzteile und Zubehör kaufen

Finden Sie in unserem Webshop Original-Ersatzteile für Ihr Gerät und lassen Sie diese direkt nach Hause liefern.