Die Waschmaschine schleudert nicht

Zuletzt aktualisiert 20.11.2019 15:30

Betrifft:

  • Waschmaschine
  • Waschtrockner
 

 Beschreibung:

  • Die Wäsche ist am Programmende nicht geschleudert.
  • Die Wäsche bleibt tropfnass.

Abhilfe:


1. "Spülstopp" ist aktiviert
  • Ist der Spülstopp angewählt, verbleibt die Wäsche am Programmende im letzten Spülwasser.
  • Um die Wäsche entnehmen zu können, starten Sie das Programm "Pumpen" oder "Pumpen und Schleudern".
    
2. Flusensieb verschmutzt
  • Wird das Wasser nicht richtig abgepumpt, kann die Maschine nicht schleudern.
  • Reinigen Sie die Fremdkörperfalle und prüfen Sie den Ablaufschlauch wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben.
 
 
3. Unwucht in der Trommel
  • Wird nur ein einzelnes Wäschestück gewaschen, ist es dem Gerät nicht möglich die Trommel während des Schleuderns auszubalancieren.
  • Um das Gerät vor einer Beschädigung zu schützen, wird der Schleudervorgang vorzeitig abgebrochen.
  • Legen Sie ein weiteres Wäschestück (z.B, ein Handtuch) mit in die Trommel.
 
Helfen oben genannte Tipps nicht weiter, empfehlen wir Ihnen, einen Technikertermin zu vereinbaren. Bitte wenden Sie sich an den Electrolux Kundendienst, halten Sie bitte die folgenden Gerätedaten bereit. Modell-, Produkt- (PNC), ELC- und Seriennummer. Diese Informationen finden Sie auf dem Typenschild des Gerätes.
 
  1. Telefon 0848 848 111
  2. Kontaktformular
  3. Techniker online buchen 24/7    
 
HINWEIS: Je nach Fehlerursache können für Sie auch während der Garantiezeit Kosten für den Technikereinsatz entstehen.
 
 
 
 

War dieser Artikel hilfreich?

Service-Techniker buchen

Haben Sie ein Problem mit Ihrem Gerät, das Sie nicht selbst lösen können? Vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer kompetenten Servicetechniker.

Ersatzteile und Zubehör kaufen

Finden Sie in unserem Webshop Original-Ersatzteile für Ihr Gerät und lassen Sie diese direkt nach Hause liefern.